Schulworkshops

Identität und Diversity (Vielfalt). Übungen und Spiele für das Klassenzimmer

Das Ziel des Workshops ist es die interkulturelle Kompetenz zu fördern. Behandelt werden die eigene Identität und Vielfalt, Vorurteile, kulturelles Verhalten sowie das Aufeinandertreffen fremder Kulturen. Durch verschiedene Übungen und Diskussionsrunden wird auf die individuellen Bedürfnisse der Gruppe eingegangen.

Inhalte: Identitätsmolekül, interkulturelle Spiele, Simulation Games.

„Diversity is not about the others – it is about you.“ (Regine Bendl)

4 Einheiten (max. 15 Personen)

 

Zivilcourage heute und in der Zeit des Nationalsozialismus.

Ziel ist die Stärkung der sozialen Kompetenzen und die Sensibilisierung unserer Wahrnehmung. Wie können wir mit Angriffen, Ohnmacht, Aggression und Angst umgehen? Es wird erarbeitet, was man in diskriminierenden Situationen tun kann bzw. wo die eigenen Grenzen liegen.

Inhalte: Übungen, Erarbeitung von Handlungsmaßnahmen, Spiele fürs Klassenzimmer, Video-Analyse, Biografie-Arbeit.

„Denn nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: NEIN!“ (Kurt Tucholsky)

4 Einheiten (max. 15 Personen)

 

Begleitung durch das ehemalige Loibl-Konzentrationslager (Outdoor-Aktivität)

Ziel ist es die Geschichte vor der Haustür zu erkunden und daraus zu lernen. Bei einem Rundgang werden wir gemeinsam Artefakte entdecken und analysieren. Diskutiert wird die Gefahr von Faschismus, Ausgrenzung und Hass. Die Exkursion soll aber auch dazu inspirieren, mutmachende Projekte umzusetzen.

Inhalte: Biografien, Analyse des Fotomaterials aus dieser Zeit, Reflexion.

Bitte gutes Schuhwerk tragen und Reisepass mitbringen!

Treffpunkt: Am Loibl auf der Nordseite, bei den Informationstafeln.

„Wer keine Erinnerung hat, hat keine Zukunft.“ (Primo Levi)

 4 Einheiten (max. 30 Personen)

 

 

Life Kinetik Training im Schulalltag (2)

Gesundheitsförderung für Jugendliche in der Praxisschule NMS Klagenfurt

Life Kinetik Abschlussbericht 2015 (zum Herunterladen)

 

Selbstwertgefühl durch Freude an der Bewegung

Gesundheitsförderung für Jugendliche in der Neuen Mittelschule Kneippgasse Klagenfurt. 

LifeKinetik Abschlussbericht 2014 (zum Herunterladen)

Das Pilotprojekt Interkulturelle Kommunikation: Heute – Gestern – Morgen war ein großer Erfolg. Bewegung, Ernährung und seelische Gesundheit bildeten die Themenschwerpunkte. Aus den gewonnen Erkenntnissen entstand das Folgeprojekt: Selbstwertgefühl durch Freude an der Bewegung.

Die Jugendlichen sollten ein Programm kennenlernen, wo sie Spaß an der Bewegung haben und ihnen beim Lernen hilft. Auf unserer Suche nach dem geeigneten Training entschieden wir uns für Life Kinetik (www.lifekinetik.de).

Durch das Life Kinetik Training bilden sich neue Gehirnstrukturen. Die Jugendlichen entwickeln die Fähigkeit neue Herausforderungen schneller und kreativer zu bewältigen außerdem fällt das Lernen leichter. Der Schwerpunkt liegt in der Bewegung, die sich positiv auf das körperliche, geistige und soziale Wohlbefinden auswirkt. Die daraus gewonnene Resilienz hilft dabei in schwierigen Situationen besser zurechtzukommen. Das primäre Ziel des Projektes ist Gesundheitsförderung durch mehr Freude an der Bewegung. Weitere Ziele sind mehr Gelassenheit, mehr Aufmerksamkeit, mehr Kreativität und mehr Selbstwertgefühl.

Inspiration und Glücksgefühle sind bei dem Training willkommene Begleiterscheinungen. Die Gehirnforschung bestätigt, dass die Dopamin-Ausschüttung (Glückshormone) besonders aktiv ist, wenn schöne Erlebnisse unerwartet eintreffen oder wir uns bewegen. Derzeit trainiert unsere Life Kinetik Trainerin Gerti Malle mit 46 Jugendlichen. Jede Woche wird eine halbe Stunde das Bewegungsprogramm durchgeführt. Das Lehrpersonal hat bereits nach der dritten Stunde rückgemeldet, dass einzelne SchülerInnen leichter lernen und aufmerksamer sind. Ab dem nächsten Schuljahr sollen alle SchülerInnen der NMS 12 St. Ruprecht in den Genuss von Life Kinetik kommen.

Projektträger ist der Verein medien.kultur.raum. Institut für Kommunikation und angewandte Medienpädagogik. Gefördert wird das Projekt von der Kärntner Landesregierung Abteilung 5 und Abteilung 6, Magistrat Klagenfurt und der Privatstiftung der Kärntner Sparkasse. Ein herzliches Dankeschön an unsere Sponsoren.

Klagenfurt am Wörthersee, 7. April 2014

Kontakt:

Robert Germ, Schulleitung NMS, E: direktion@nms-kneippgasse.com, T: 0463-5375513

Gerti Malle, Life Kinetik Trainerin, E: gerti.malle@lifekinetiktrainer.at, T: 0650-4006373

 

Sommerakademie POLYaktiv 2013

Präsentation_Polyaktiv2013 (zum Herunterladen)

 

Begrüßungsrituale (zum Herunterladen)

3. Foto St. Ruprecht

2. Foto St. Ruprecht

Zivilcourage-Training

Was ist Zivilcourage für dich?

Ergebnisse von den Teilnehmenden der PTS Villach:

 

Interkulturelle Kommunikation: Heute – Gestern – Morgen. (Projekt 2010)

(Broschüre zum Herunterladen)

Ein Projekt für Jugendliche zur Förderung der Gesundheit und des Selbstvertrauens durch kreative Workshops und Coaching.

Evaluation_Endbericht (zum Herunterladen)

Weitere Workshops in Schulen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s